Thomas de Jesus Fernandes: Corona-Bonus nur Tropfen auf dem heißen Stein: Alle Pflegekräfte endlich fair entlohnen!

Thomas de Jesus Fernandes: Corona-Bonus nur Tropfen auf dem heißen Stein: Alle Pflegekräfte endlich fair entlohnen!

Das Land Mecklenburg-Vorpommern plant für Beschäftigte in der Altenpflege eine einmalige Bonuszahlung. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„In der Krise war immer wieder von systemrelevanten Berufen zu hören und zu lesen. Dabei haben gerade die Menschen in der Pflege, in den Kindertagesstätten und Krankenhäusern unserer Gesellschaft einen aufopferungsvollen Dienst erwiesen. Ein Bonus für diese Menschen ist anständig, löst aber ein generelles Problem nicht.

Zum Ersten sind die Bonusauszahlung und die spätere Steuerbehandlung an unnötige und bürokratische Bedingungen geknüpft und abhängig von der Arbeitsdauer während der Krise und Art der Pflegetätigkeit. Dabei geht vielen Pflegekräften in MV der Bonus flöten.

Zum Zweiten sind unsere Pflegekräfte weiterhin chronisch unterbezahlt! Dabei ist der Umgang mit pflegebedürftigen Menschen immer besonders herausfordernd. Empathie, lange Arbeitszeiten und eine hohe Belastbarkeit sind nur wenige Eigenschaften, die ein ausgebildeter Pfleger mitbringen muss.

Hier muss sich strukturell etwas ändern. Die Wertschätzung gegenüber unseren Pflegekräften muss sich endlich auch im Gehalt widerspiegeln.“